+49 7262 6091661 Impressum    Datenschutz

Waffeln

Waffeln, wann ist du die am liebsten? Unsere Kinder gerne nach der Schule als Zwischenmahlzeit. Ich bevorzuge es als Frühstücksgericht. Und du?

Weiterlesen >>

Kürbis-Pommes und Muscheln

Hallo, Meine halbe Familie ist in Liverpool und guckt Fußball. Liverpool gegen Hoffenheim. Ich bin mir sicher die essen nicht Fisch & Chips sondern leckeres indisches Essen, was es da an jeder Ecke gibt. Ich war bis jetzt, zwei Mal in London, wo die hinreisen nach dem Spiel, und es war immer unglaublich fantastisch toll!

Weiterlesen >>

Focaccia

Focaccia. Ich weiß nicht was für Assoziationen Du bekommst aber bei mir sind Sommer, Sonne, Grillen, Suppen-Beilage und den mediterranen Flair vorhanden. Ich belade ihn mit roten Zwiebeln, Schafskäse und geteilten Oliven. Wenn ich Lust auf Rosmarin habe gieße ich dann Olivenöl dazu und tunke es im körnigen Salz. Ja, einfache Geschmäcker machen mehr zufrieden als jeder Firlefanz finde ich.

Weiterlesen >>

Pannacotta mit Himbeeren, Hagebutte und Craneberries

Hallo! Heute präsentiere ich einen Lchf und Paleo Klassiker. Der Pannacotta mit einen Hauch  Beeren-Geschmack. Extra Süße ist nicht unbedingt nötig aber ich habe eine halbe Teelöffel und ein Hauch Stevia genommen. Zitrone gibt eine schöne frische und neutralisiert gegen einem übermäßig betonten Kokos-Geschmack. Ich nahm ein Tetrapak Kokosmilch von Aroy-D.

Weiterlesen >>

Porchetta

Hallo! Zwei Mal habe ich Porchetta im Ofen gemacht und es ist der Burneeerrrr! Nee aber ehrlich! Als Schwedin esse ich ja liebend gerne Pragerschinken oder andere Spezialitäten wie Pulled Pork. Ich weiß nicht ob es an meine Vorfahren die Vikinger liegt oder das der Fettanteil mich einfach glücklich stimmt. Ist ja auch egal. Was sehr gut kommt ist das die Familie es super lecker fanden und die Reste willens aus dem Kühlschrank holen um selber zu zubereiten. Kurz…

Weiterlesen >>

Broccoli-Lichtyams-Auflauf

  Hallo Sweetie Pies 🙂 Heute ist es so trüb. Ich bin super gut drauf aber gestern hatte ich einen Durchhänger. Entweder es war das Wetter, das Stefan noch eine Woche geschäftlich unterwegs ist und ich fühle mich irgendwie allein oder es ist wegen der Zeit in meinem Zyklus wo ich Progesteron brauche und normalerweise schmiere. Toll ist natürlich wenn man es nicht substituieren muss sondern einfach durch die Einnahme eine Knolle erhöhen kann. (Noch besser ist es wenn…

Weiterlesen >>

Taco Pie mit Kruste

Taco Pie mit Kruste Wie gut das Stefan Rind-Hackfleisch gestern gekauft hat. Wir essen zwar Hackfleisch wahrscheinlich viel zu oft aber es schmeckt allen und das ist schon praktisch. Ich habe mich entschlossen Birgitta Höglunds Pieboden mit weniger Mandelmehl und stattdessen mehr Kokosmehl zu machen. Sonst bin ich nach dem Rezept von Anna Hallén  aus dem Buch „Lchf für die Familie„gegangen. Hier der Link zur Taco-Gewürz selbstgemacht. Rezept drucken Taco-Pie Stimmen: 0 Bewertung: 0 Sie: Bitte bewerte das Rezept! Gang Main…

Rezept drucken
Taco-Pie
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 40-60 Minuten
Portionen
Zutaten
Füllung
Obendrauf als Decke
Vorbereitung 40-60 Minuten
Portionen
Zutaten
Füllung
Obendrauf als Decke
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Als Kind habe ich gelernt dass man das Hackfleisch beim Braten zerdrücken muss, aber die Wahrheit ist es bekommt einen besseren Geschmack wenn man es brät und danach wenn es ordentlich Farbe und Kruste bekommen hat wendet und weiter brät. Ich spare nie mit Butter und Kokosöl. Das Fleisch sollte aber auch nicht im Fett schwimmen denn dann bekommt es keine Röstaromen und wird eher gekocht als gebraten.
  2. Jetzt das Tacogewürz dazu geben und mitbraten lassen. Nimm das Hackfleisch aus der Pfanne für wenn du die Zwiebel mit Möhren und nachher die Champions mit Tomatenmark brätst.
  3. Ich liebe ein bisschen Säure und ich sprenkle gerne helles Balsamessig obendrauf.
  4. Die Hackfleisch-Mischung kommt auf den Boden drauf.
  5. Jetzt kommt die Decke aus Creme fraîche, Eier und Philadelphia drauf. Rühre die Zutaten zusammen und schmecke es ab.
  6. Wenn du magst gleich den geriebenen Käse auch. Im Rezept stand 20 Minuten aber meine brauchen meistens um die 30 um fest zu werden. Ich weiß nicht was anders war dieses mal. Es war noch besser als ich es im Erinnerung hatte. Es ist immer lecker aber ich denke ich hatte letztes mal keinen Boden oder Eier-Mischung sondern einfach nur Käse drauf. Oder ich hatte nur ordentlich Hunger ;-).
Pie Boden
  1. Drücke die Zutaten mit einer Gabel zusammen.
  2. Die Masse wird in einer niedrigen Form / mehreren Förmchen gedrückt.
  3. Kühlen lassen oder im Gefrierschrank eine halbe Stunde stehen. Lässt der Boden fester und knuspriger werden.
  4. Vorbacken auf 160° ungefähr 20 Minuten. Wer keinen Wert auf einen festerer Boden legt kann die Füllung ohne Vorbacken gleich drauf tun.
Rezept Hinweise

Spinat hab ich in der Pfanne gebraten. Ein Esslöffel Kokosöl, Salz, Pfeffer und bissle Muskat drüben gerieben. Herrlich!

Dieses Rezept teilen

Weiterlesen >>

Hähnchen-Curry-Auflauf

Hallo ihr lieben! So sind die Sommerferien hier in Baden-Württemberg rum. Schön war es. Aber schön ist es auch mit dem Leben in geordneten Bahnen. Es ging heute morgen mit dem Aufstehen für groß und klein. Und keine ellenlange Liste für Schulsachen die wir kaufen müssen. Nicht mal Hausis 🙂 (Hausaufgaben auf badisch).

Weiterlesen >>

Death by chocolate

Hallo ihr lieben! Es gibt viel zu viele Kuchen und Backrezepte. Ich weiß 🙂 Aber dieser Kuchen ist so unglaublich lecker. Schokoladig und ganz cremig. Auf Schwedisch heißt der „Matsch-Kuchen“.  🙂

Weiterlesen >>