+49 7262 6091661 Kontakt / Impressum

Würzige Cheddar-Dip

Manchmal halte ich bei der Taco-Ecke im Laden an. Taco und Fajitas sind immer ein Highlight. Wir machen heute alles selber. Guacamole dazu und als Wrap ein Eisbergsalatblatt. Bis jetzt hatten wir kein Ersatz für Cheddar Dip. Man muss nicht unbedingt mexikanisch essen um den Cheddardip zu genießen. Heute ihn zum Lamm und Blumenkohl- Risotto mit Salat gehabt. Einfach traumhaft!

Weiterlesen >>

Sonnenkernbrot

Rezept drucken Sonnenkernbrot Das hier ist ein fantastisches Lchf-Brot. Ich würde es nicht für jeden Tag empfehlen sondern als Highlight am Wochenende. Ich esse trotzdem meine Spiegeleier vorher 😉 Stimmen: 0 Bewertung: 0 Sie: Bitte bewerte das Rezept! Gang Brot, Frühstück Küche Ketogen, Lchf, Schwedische Lchf-Rezepte Vorbereitung 20 Minuten Kochzeit 20 Minuten Portionen Scheiben MetrischImperial Zutaten 4 Eier35 g Sesamsamen geschält55 g Sonnenkerne8 g Pofiber auch Kartoffelfasern genannt 37,5 g Leinsamen43 g Käse gereifter, gerieben 1/2 Teelöffel Meersalz1 Teelöffel…

Rezept drucken
Sonnenkernbrot
Das hier ist ein fantastisches Lchf-Brot. Ich würde es nicht für jeden Tag empfehlen sondern als Highlight am Wochenende. Ich esse trotzdem meine Spiegeleier vorher 😉
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Scheiben
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Scheiben
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Der Ofen auf 200° erhitzen.
  2. Ich habe die Sonnenkerne kurz in der Pfanne geröstet.
  3. Die Sesamkörner und die Sonnenkerne für das Brot (nicht Deko) habe ich in einem Mixer hacken lassen.
  4. Die Eier zu ein weißer Schaum aufschlagen lassen.
  5. Die übrigen Zutaten währenddessen zusammenmischen.
  6. Meine Form ist eine normale Brotbackform. Ich habe das Rezept verdoppelt um eine gute Größe zu bekommen. Die Backzeit verdoppelt sich auch. Wer eine kleine Form hat kann die Zutaten so lassen wie oben beschrieben.
  7. Wenn die Eier mit den anderen Zutaten zusammengemischt sind, kurz quellen lassen.
  8. Gieße in eine kleine Form mit Backpapier ausgelegt.
  9. Dekoriere mit Sonnenkernen und schwarzen Sesamkörnern.
  10. Für ein kleines Brot 20 Minuten und für die doppelte Menge wie auf meinem Bild, 40 Minuten backen lassen.
  11. Lass das Brot fast auskühlen, vor dem ersten Aufschneiden und dick mit Butter oder Kokosöl beschmieren. Guten Appetit! 🙂
Rezept Hinweise

dscf0270
dscf0303

Statt Pofiber sprich Kartoffelfasern passt auch Zuckerrübenfasern sehr gut. Diese Sorte hat eine schöne Struktur für ein Brot. Nichts für Leute die nicht gut auf Ballaststoffe reagieren. Da würde ich lieber mehr Flohsamenschalen nehmen.

Für Leute die nicht gerne Flosamenschalen gern essen gibt es die gemahlene Zuckerrüben.

Dieses Rezept teilen

Weiterlesen >>

Taco Pie mit Kruste

Taco Pie mit Kruste Wie gut das Stefan Rind-Hackfleisch gestern gekauft hat. Wir essen zwar Hackfleisch wahrscheinlich viel zu oft aber es schmeckt allen und das ist schon praktisch. Ich habe mich entschlossen Birgitta Höglunds Pieboden mit weniger Mandelmehl und stattdessen mehr Kokosmehl zu machen. Sonst bin ich nach dem Rezept von Anna Hallén  aus dem Buch „Lchf für die Familie„gegangen. Hier der Link zur Taco-Gewürz selbstgemacht. Rezept drucken Taco-Pie Stimmen: 0 Bewertung: 0 Sie: Bitte bewerte das Rezept! Gang Main…

Rezept drucken
Taco-Pie
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 40-60 Minuten
Portionen
Zutaten
Füllung
Obendrauf als Decke
Vorbereitung 40-60 Minuten
Portionen
Zutaten
Füllung
Obendrauf als Decke
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Als Kind habe ich gelernt dass man das Hackfleisch beim Braten zerdrücken muss, aber die Wahrheit ist es bekommt einen besseren Geschmack wenn man es brät und danach wenn es ordentlich Farbe und Kruste bekommen hat wendet und weiter brät. Ich spare nie mit Butter und Kokosöl. Das Fleisch sollte aber auch nicht im Fett schwimmen denn dann bekommt es keine Röstaromen und wird eher gekocht als gebraten.
  2. Jetzt das Tacogewürz dazu geben und mitbraten lassen. Nimm das Hackfleisch aus der Pfanne für wenn du die Zwiebel mit Möhren und nachher die Champions mit Tomatenmark brätst.
  3. Ich liebe ein bisschen Säure und ich sprenkle gerne helles Balsamessig obendrauf.
  4. Die Hackfleisch-Mischung kommt auf den Boden drauf.
  5. Jetzt kommt die Decke aus Creme fraîche, Eier und Philadelphia drauf. Rühre die Zutaten zusammen und schmecke es ab.
  6. Wenn du magst gleich den geriebenen Käse auch. Im Rezept stand 20 Minuten aber meine brauchen meistens um die 30 um fest zu werden. Ich weiß nicht was anders war dieses mal. Es war noch besser als ich es im Erinnerung hatte. Es ist immer lecker aber ich denke ich hatte letztes mal keinen Boden oder Eier-Mischung sondern einfach nur Käse drauf. Oder ich hatte nur ordentlich Hunger ;-).
Pie Boden
  1. Drücke die Zutaten mit einer Gabel zusammen.
  2. Die Masse wird in einer niedrigen Form / mehreren Förmchen gedrückt.
  3. Kühlen lassen oder im Gefrierschrank eine halbe Stunde stehen. Lässt der Boden fester und knuspriger werden.
  4. Vorbacken auf 160° ungefähr 20 Minuten. Wer keinen Wert auf einen festerer Boden legt kann die Füllung ohne Vorbacken gleich drauf tun.
Rezept Hinweise

Spinat hab ich in der Pfanne gebraten. Ein Esslöffel Kokosöl, Salz, Pfeffer und bissle Muskat drüben gerieben. Herrlich!

Dieses Rezept teilen

Weiterlesen >>

Geräucherte Makrele auf einem Kräuterdressing

Rezept drucken Geräucherte Makrele auf einem Kräuterdressing Geräucherte Makrele ist schnell und sättigt gut. Den starken Geschmack von der Makrele passt gut zu einem Dressing mit Kräuter und einem mildem Salat aus Avokado und Tomaten. Ich aß es als schnelles Mittagessen nach dem ich Krafttraining gemacht hatte. Ich könnte es mir gut vorstellen in einem kleineren Portion als Vorspeise. Stimmen: 0 Bewertung: 0 Sie: Bitte bewerte das Rezept! Gang Snack, Vorspeise Küche Ketogen, Lchf, Primal, Schwedische Lchf-Rezepte Vorbereitung 10…

Rezept drucken
Geräucherte Makrele auf einem Kräuterdressing
Geräucherte Makrele ist schnell und sättigt gut. Den starken Geschmack von der Makrele passt gut zu einem Dressing mit Kräuter und einem mildem Salat aus Avokado und Tomaten. Ich aß es als schnelles Mittagessen nach dem ich Krafttraining gemacht hatte. Ich könnte es mir gut vorstellen in einem kleineren Portion als Vorspeise.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Kräuterdressing
Avokado-Salat
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Kräuterdressing
Avokado-Salat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Kräuterdressing
  1. Mische alle Zutaten in einem Rührgefäß mit dem Stabmixer.
  2. Abschmecken und gegebenenfalls mehr Senf, Kapern oder Salz rein tun.
  3. Schön drapieren oder spritzen mit einer Tüllspritze oder Plastiktüte mit abgeschnittenem Eck.
Avokado-Salat
  1. Avokado in schöne Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren. Auf dem Teller schön richten. Mit Olivenöl/ Fischöl beträufeln. Salz und Pfeffer.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben
Geräucherte Makrele auf einem Kräuterdressing
Menge pro Portion
Kalorien 664 Kalorien aus Fetten 441
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 49g 75%
gesättigte Fettsäuren 12g 60%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 9g
einfach ungesättigte Fette 26g
Cholesterin 75mg 25%
Natrium 951mg 40%
Kalium 1509mg 43%
Kohlenhydrate gesamt 19g 6%
Ballaststoffe 16g 64%
Zucker 1g
Protein 44g 88%
Vitamin A 15%
Vitamin C 34%
Kalzium 11%
Eisen 12%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Dieses Rezept teilen

Weiterlesen >>

Birgittas leckere Brötchen

Hallo! Habt ihr Birgittas Halloumi-Brötchen probiert? Super einfach und genial wenn man Hühnereiweiß übrig hat. Also lass uns direkt mit dem Zutaten anfangen. Rezept drucken Birgittas leckere Brötchen Stimmen: 0 Bewertung: 0 Sie: Bitte bewerte das Rezept! Gang Brötchen, Frühstück Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 20 Minuten Wartezeit 60 Minuten Portionen MetrischImperial Zutaten 3 Bio Hühnereiweiß2 1/2 dl geriebene Halloumi11/2 dl Leinsamen2 Esslöffeln Butter oder Kokosöl1 Messerspitze Meersalz11/2 dl Sesamsamen Gang Brötchen, Frühstück Vorbereitung 10 Minuten Kochzeit 20 Minuten Wartezeit…

Rezept drucken
Birgittas leckere Brötchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Rühre das Eiweiß leicht zusammen.
  2. Mische geriebene Käse, Samen und Butter/ Kokosöl und Salz.
  3. Der Käse ist salzig so schmecke erst ab ob die Brötchen überhaupt noch mehr Salz brauchen.
  4. Lass eine Stunde quellen.
  5. Forme ovale Brötchen mit einem Löffel. Lege die auf dem Backblech. 8 größere oder 12 kleinere kann man raus bekommen.
  6. Lass goldbraun backen auf 175° 15-20 Minuten, kommt auf die Größe von den Brötchen an.
  7. Ein bisschen abgekühlt schmecken die am besten. Können sehr gut eingefroren werden.
Rezept Hinweise

https://birgittahoglundsmat.wordpress.com/2012/02/05/mjukt-lchf-brod-med-fron-och-halloumi/

Dieses Rezept teilen

Weiterlesen >>