Wedge Salat

Frisch, gut zum Vorbereiten und schmeckt eigentlich jedem. Eisbergsalat ist nicht super nährstoffreich ;-), aber als eine schöne Beilage zu dem ersten Entrecote auf dem neuen Grill, war es perfekt. Weidefleisch UND Dry aged. Das war eine Wucht!

Der besondere Reifeprozess in den Kühlkammern entzieht dem Fleisch Wasser und aktiviert Enzyme. Das Fleisch wird zart, gleichzeitig intensiviert sich der Geschmack. Nach 21 Tagen Reifeprozess ist das Fleisch am zartesten und wird vom Knochen ausgelöst.

https://www.gourmetfleisch.de/rind/dry-aged-irish-beef/

Wir haben es von Metro aber wer da nicht einkaufen kann, könnte es bei einem Internet-Anbieter versuchen.

Rezept drucken
Wedge Salat
Im Handumdrehen gemacht und deshalb super wenn Gäste kommen.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Eisbergsalat in Vierteln oder Achteln schneiden, je nachdem was noch serviert wird. Auf hübsche Tellern stellen.
  2. Die restlichen Zutaten sind für das Dressing gedacht. Stefan hat es in einem Gefäß gegeben damit er es mit dem Zauberstab mixen könnte. Geht bestimmt auch mit einem Rührgerät.
  3. Auf dem Wedge drapieren und ggf. mit Sonnenkerne und Kresse dekorieren.
Rezept Hinweise

Wer noch mehr drauf laden möchte kann so einiges finden,

gebratene Baconwürfeln oder Speck,

Walnüsse

oder wer mag Oliven oder getrocknete Tomaten.
Wir haben es simple und Lchf-pur gehalten weil das Fleisch der Hauptrolle gespielt hat

Dieses Rezept teilen