Es weihnachtet sehr

Hallo lieber Leser und liebe Leserin!

Mit diesem Rezept möchte ich Dir eine Freude machen. Knuspriges Knäckebrot mit einem Zimthauch und mit Samen, die eingeweicht sind, bis sie gesprossen sind. So ist es besser für den Magen verträglich. Ich habe auch ein wenig Hagebutten-Pulver von der Ölmühle in Allgäu reingemischt. Ich mag die Note, obwohl sie hier sehr dezent ist. Ich halte die Menge an Gewürzen mit viel Oxalsäure niedrig.

Rezept drucken
Es weihnachtet sehr
Heinrichknäcke, Leinsamen-Knäcke... beliebtes Kind hat vielen Namen.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Gang Brot
Küche Lchf2
Vorbereitung 24 Stunden
Kochzeit 2 Stunden
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Zutaten
Ersten Tag
Zweiten Tag
Gang Brot
Küche Lchf2
Vorbereitung 24 Stunden
Kochzeit 2 Stunden
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Zutaten
Ersten Tag
Zweiten Tag
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Am ersten Tag die Samen einweichen und bei der Zimmertemperatur lassen, bis sich zarte Sprossen zeigen. Bei mir hat das einen Tag und Nacht gedauert. Wenn man sie sechs Stunden quellen lässt, ist das verträglicher für den Magen.
  2. Kokosöl mit dem Wasser, den Gewürzen und dem Salz mischen und dann in die Masse unterrühren. Ich habe vorsichtshalber die Mischung abgeschmeckt. Letztes Mal war es zu salzig. Möchte man mehr Süße, kann ich Kokosflocken empfehlen.
  3. Flohsamenschalen oder gemahlene Flohsamenschalen untermischen.
  4. Ich verteile die Masse auf einem Blech und gehe mit dem Nudelholz drüber. Schön flach, damit es hinterher schöner aussieht, aber auch schneller trocknet.
  5. Im Ofen bei 140° für 30-40 Minuten backen. Die fast trockene Knäcke mit einer Schere in schöne Stücke schneiden. Zurück aufs Blech und jetzt wird, wie beim Zwieback weiter getrocknet bei niedrigen Temperatur.
  6. Die Knäcke muss nochmals überprüft werden, bevor man das Trocknen abbrechen kann. Ich lasse dabei das Blech im Ofen mit der Tür auf der Kippe mit einem Holzlöffel drin. Damit entweicht feuchte Luft und die Restwärme bleibt trotzdem einigermaßen erhalten.
Rezept Hinweise

 Fröhliche und besinnliche Weihnachten wünsche ich vom ganzen <3

Dieses Rezept teilen
Nährwertangaben
Es weihnachtet sehr
Menge pro Portion
Kalorien 607 Kalorien aus Fetten 450
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 50g 77%
gesättigte Fettsäuren 7g 35%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 32g
einfach ungesättigte Fette 9g
Natrium 21mg 1%
Kalium 812mg 23%
Kohlenhydrate gesamt 28g 9%
Ballaststoffe 24g 96%
Zucker 2g
Protein 21g 42%
Vitamin A 0.3%
Vitamin C 1%
Kalzium 25%
Eisen 34%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.