Birgittas leckere Brötchen

Hallo! Habt ihr Birgittas Halloumi-Brötchen probiert? Super einfach und genial wenn man Hühnereiweiß übrig hat. Also lass uns direkt mit dem Zutaten anfangen.

Rezept drucken
Birgittas leckere Brötchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Rühre das Eiweiß leicht zusammen.
  2. Mische geriebene Käse, Samen und Butter/ Kokosöl und Salz.
  3. Der Käse ist salzig so schmecke erst ab ob die Brötchen überhaupt noch mehr Salz brauchen.
  4. Lass eine Stunde quellen.
  5. Forme ovale Brötchen mit einem Löffel. Lege die auf dem Backblech. 8 größere oder 12 kleinere kann man raus bekommen.
  6. Lass goldbraun backen auf 175° 15-20 Minuten, kommt auf die Größe von den Brötchen an.
  7. Ein bisschen abgekühlt schmecken die am besten. Können sehr gut eingefroren werden.
Rezept Hinweise

https://birgittahoglundsmat.wordpress.com/2012/02/05/mjukt-lchf-brod-med-fron-och-halloumi/

Dieses Rezept teilen

Nährwertangaben
Birgittas leckere Brötchen
Menge pro Portion
Kalorien 1786 Kalorien aus Fetten 1350
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 150g 231%
gesättigte Fettsäuren 29g 145%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 69g
einfach ungesättigte Fette 36g
Cholesterin 60mg 20%
Natrium 1100mg 46%
Kalium 1765mg 50%
Kohlenhydrate gesamt 72g 24%
Ballaststoffe 54g 216%
Zucker 3g
Protein 66g 132%
Vitamin A 5%
Kalzium 175%
Eisen 151%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.