+49 7262 6091661 Impressum    Datenschutz

Melatonin und Serotonin im Wechselspiel

Hallo liebe Leser/in! Mir wurde eine Frage gestellt über die Entstehung von Serotonin im Darm. Ich habe meine dicken Wälzer rausgeholt und gedacht es muss ja hier irgendwo klar und deutlich vorgestellt werden. Nope, Fehlanzeige. Ich werde es trotzdem versuchen und für die die kein Lust haben auf Hintergründe. Hier kommt es im Kurzfassung; Serotonin wird größtenteils im Darm gemacht. Es wirkt im Zusammenspiel mit Melatonin um die Darmbewegung,Peristaltik, also entspannen und zusammenziehen zu bewirken. Ende Kurzfassung 😉 Aber…

Weiterlesen >>

Chiasamen sind NICHT ein Superfood

Hallo liebe Leser und Leserin, Heute werde ich etwas nicht so schönes aber notwendiges beleuchten. Ich lese oft über Chiamelade, oder Chiapudding, Chias im Salat oder im Brot. Die sind wirklich beliebt, gell! Als ich die Chiassamen zwei Jahre her entdeckte, habe ich jeden morgen, ein paar Monate, ein Chiapudding mit Eigelb und Kokosmilch gegessen als Frühstück. Ich habe früher Haferbrei und Ähnliches geliebt. Chiapudding warm mit gemahlene Vanille war genau mein Ding, wie man so schön sagt 😉…

Weiterlesen >>

Sind Darmbakterien der Schlüssel zu Gewichtsabnahme bei Gastric Bypass Operierten?

Hi ihr lieben 🙂 Mir geht es wunderbar. Lerne neue Sachen jeden Tag und arbeite an meine langsichtige Gesundheit mit super Erfolg. Ich fühle mich gesegnet. So rüber zu was ich euch mitteilen wollte. Hab eine Artikel gelesen in Annika Dahlqvists Blogg. Ein von den Personen mittbeteiligt in die Entstehung Lchf in Schweden. Sie ist still going strong 🙂 Sie hat eine Artikel über eine Studie in Schweden gepostet über die Zusammenhang zwischen Übergewicht, Darmbakterien und ein Gastric Bypass….

Weiterlesen >>

Silence was the stern reply

Wie Sie sehen können, für Frauen ist es sehr nachvollziehbar. Desto höher der Cholestrinwert, desto niedriger der Risiko für Sterblichkeit. Wenn es kommt zu Herz und Gefäßkrankheiten, ist der höchste Risiko beim niedrigsten Cholesterinwert. Für Männer ist der Kurve eher U-förmig. Sterblichkeit ist am höchsten bei der niedrigste Cholesterinwert desto trotz. Frei übersetzt. „As you can see, for women the story is very straightforward indeed. The higher the cholesterol level, the lower the risk of overall mortality. With regard…

Weiterlesen >>

Schlaf Kindlein schlaf, dein Papa ist ein Schaf

Habt ihr auch so schlechte Gewohnheiten bekommen wie ich? Abends wach bis um elfe oder später. Ich habe mit mir selbst gerungen und wenn ich beim Essen meinem lustvollem Ich treue geblieben bin. Ich genieße voll 🙂 und verneine mir nichts. Ich habe beschlossen mehr Disziplin im Schlafgemach einzuführen . Ja, ich verliere dabei Stunden abends aber ich bekomme mehr Kraft und  werde noch gesünder. Für mich mit meinen zwei autoimmunen Krankheiten die mich zum schlafen gebracht haben, sehr sehr wichtig….

Weiterlesen >>

Resistente Stärke oder wer hat die Haustiere im Darm heute gefüttert ?

Hallo! Auf der Suche nach Wegen meinen Darm zu heilen, bin ich mehrere Male auf das Thema Resistente Stärke gestoßen. Hier weiter als RS benannt. Hier will ich es erläutern: was ist RS wann macht RS Sinn, im nächsten Blog von welchen Lebensmitteln bekommt man sie,  auch im nächsten Blog wie nimmt man sie ein und Nebenwirkungen davon, auch im nächsten Blog Was ist Resistente Stärke Resistente Stärke gibt es in Oligosacchariden und Ballaststoffen. Stärke sagt man zu einigen…

Weiterlesen >>

Wann macht resistente Stärke Sinn

Mich hat es überrascht, als ich für das Thema recherchiert habe, dass man für Symptomatiken wie die von Burnout bis zu Krebs positive Ergebnisse mit resistenter Stärke, weiter RS genannt, erzielen kann. Ich habe anfangs gedacht, das wäre für die hardcore ketogen Lebenden (unter 5 Gramm Kohlenhydrate pro Tag), die ihre Darmbakterien kaum mit Ballaststoffen von Gemüse füttern. Oder für die Diabetiker, die nachts oder morgens erhöhte Glukosewerte haben. RS verbessert die Insulinsensitivität bei Menschen mit metabolischem  Syndrom. *1…

Weiterlesen >>

Wie viel Insulin könnte für Eiweiß benötigt werden

Hallo! Heute nehme ich die Insulin/Eiweiß-Frage unter die Lupe. Es sind bekanntlich nicht nur Kohlenhydrate, die zur Glukose werden und Insulin benötigen, um aus dem Blut geschleust zu werden. Fette ja auch, allerdings viel weniger, und die Aminosäuren, die unser Eiweiß bilden, können auch unseren Blutzucker erhöhen. In diesem Artikel geht es um den Blog von Marty Kendall und ganz spezifisch um seinen Artikel darüber wie viel Insulin benötigt wird, um Proteine aus dem Blutzucker zu transportieren. Marty schreibt:…

Weiterlesen >>