+49 7262 6091661 Impressum    Datenschutz

Wann kann es sich lohnen, sich über Oxalsäure zu informieren?

Aus einer Reihe an möglichen Beschwerden habe ich folgende, ziemlich häufig auftretende, ausgewählt: Wenn die normalen Behandlungsprotokolle zur Behandlung des Leaky Gut nur kurzfristig helfen. Wenn SIBO und Candida trotz richtiger Lebensweise immer wieder auftreten und die Lebensqualität dadurch gemindert wird. Der Gebrauch von Antibiotika und täglicher Stress hat Ihrem Darm große Schäden zugefügt. Die Mikrobiomstämme sind aus dem Gleichgewicht. Es besteht Glutenintoleranz oder Zöliakie.*9 Es sind Schmerzen durch Arthritis oder Fibromyalgie vorhanden. Ich war mir immer sicher, dass…

Weiterlesen >>

Wird Eiweiß zu Glukose, wenn man über 60 g davon isst?

Zusammenarbeit von Wibke May und Petra Mikaelsson Ist es nicht toll und unglaublich fantastisch, dass die ketogene Ernährung so einen Aufschwung erlebt hat? Ich freue mich, dass viele Getreide, Zucker und Transfette weglassen und sich auf den „Pfad“ einer entzündungshemmenden und hormonregulierenden Ernährung begeben.  Doch, auch wenn ich jetzt ein bisschen „Schimpfen“ muss ;-). Ich bekomme Pickel, wenn Menschen – aus Unwissenheit –  die therapeutische ketogene Ernährung empfehlen, obwohl sie nicht Epilepsie oder Migräne behandeln möchten. Wer abnehmen möchte,…

Weiterlesen >>

Frage zu Insulinresistenz

Hallo! Ich übe grade für meine Heilpraktiker-Prüfung im Herbst. Frage von 2012 Frage 49 von 60: Mehrfachauswahl Bei einer 55-jährigen übergewichtigen Patientin fallen seit kurzer Zeit leicht erhöhte Blutzuckerwerte auf, die diätetisch bzw. durch Lebensstiländerung behandelt werden sollen. Welche der folgenden Ratschläge geben Sie? Wählen Sie zwei Antworten! A) Sie sollte etwa 3500-4000 kcal/Tag zu sich nehmen B) Der Energiebedarf sollte zu 50-60% durch Eiweiß, zu ca. 20% durch Fett und zu 20-25% durch Kohlenhydrate gedeckt werden C) Der…

Weiterlesen >>

Biophotonen

Oder was ist in unseren Lebensmitteln außer Makro- und Mikronährstoffen, die unsere Zellreaktionen auslösen? Hier kommt erstmal eine Einleitung zu meinem Weg zu der Einsicht, Biophotone ist ein Schlüssel auf dem Weg zu einem wohlgenährten Körper. Ich dachte ja lange Zeit Essen macht mich warm und glücklich weil das kauen so befriedigend ist, die  Geschmäcker, Düfte und Konsistenten mich verzaubern und es ist so interessant mit dem geselligen Austausch mit der Familie 😉 Wenn die gut drauf sind 😉

Weiterlesen >>

Mundgeruch beim Übergang zur Ketose

Hallo! Schon mal mehr als zwei Wochen ketogen gelebt?  Du bist super stolz und hast ein sehr schönes Körpergefühl gehabt. Ein bisschen wie fliegen. Und dann kommt der Preis den man zahlen muss wenn in den Fettzellen Frühjahrsputz von alten Giften machen – Der Mundgeruch aus der H*lle ;-). Hades lässt grüßen. Oder wie ich es liebevoll nenne, der Drachenatem der kleine Tiere umbringen kann.

Weiterlesen >>

Ich bekam eine Frage zu Hülsenfrüchte

Hallo ihr lieben!   Heute bekam ich eine Frage zu Hülsenfrüchte. Die lautete in etwa so; https://www.paleo360.de/…/so-werden-huelsenfruechte…/ Sehr interessant. Vielleicht kann Petra etwas dazu sagen, ob durch Fermentation und anschließendem kochen Hülsenfrüchte in Maßen doch gesund sind und wie verhält es sich mit den KH?werden die auch weniger? Meine Antwort: Es ist sehr individuell, wie man Hülsenfrüchte verträgt. Meiner Meinung nach hängt es zusammen welchen Grad von Leaky Gut man hat und wie man die Hülsenfrüchte vorbereitet. Ich habe den…

Weiterlesen >>

Schon mal von Isoglukose oder Fruktose-Glukose-Sirup gehört?

Was schmeckt tut gut. Oder? Wie viel Fruktose-Glukose-Sirup wollen wir zu uns nehmen? Mal ein Eis nehmen ist für viele Menschen kein Problem. Aber wenn es in jede „Lebensmittel“ steckt, statt jetzt wenn es höchsten zu 5% vom gesamten Zuckerkonsum erlaubt ist.  Natürlich passiert es nicht diejenigen die informiert sind UND sich Zeit nehmen um zu kochen. Wer im Voraus kocht oder leichte Gerichte die schnell und sättigend sind, ist da geschützt.  Wer aber in der Klemme sitzt mit…

Weiterlesen >>

Glukogene und ketogene Effekte – und warum striktes Lchf den Blutzucker manchmal doch erhöht.

Hallo! Heute wollte ich mit euch die Frage durchgehen, warum der Blutzucker sich während striktem Lchf oder Keto, sprich wenn man unter 10 g Kohlenhydrate pro Tag isst, sich trotzdem erhöhen kann. Was haben wir hier für Kohlenhydrate die den Blutzucker erhöhen könnte? In Sauerkraut sind diese durch die Fermentierung fast “weg”. In  Blattsalaten sind z. Bps. welche, in naturbelassenem Käse oder Pulled Pork keine. > Also erhöht der Teller nicht das Blutzucker! Doch, weil es gibt kaum etwas…

Weiterlesen >>