+49 7262 6091661 Kontakt / Impressum

Wie verändere ich meine Ernährung, damit es für mich passt? Einige Stichpunkte

Hallo! Es schwappt über uns aus allen Ecken. Wir sind zu 98,2% genau gleich. Der restliche Unterschied macht alles aus. Ernährung ist individuell, basta. Der eine verträgt kein Kohl, der zweite keine Salicylate, der dritte bekommt Schmerzen von zuviel Oxalsäure und der vierte braucht Kohlenhydrate jede dritte Stunde. Hier möchte ich Dich durch ein paar Stolperfallen begleiten, aber auch nützliche Methoden mit Dir teilen, die eine Ernährungsveränderung oder sogar DIE große Umstellung bedeuten könnten. 1.Lass Dich inspirieren vom Neuen,…

Weiterlesen >>

6 Gründe für Kälteanwendungen für Frostbeulen bei Menschen mit Hashimoto oder Menschen mit kalten Füßen und Händen Oder warum ich mir die Kälte antue ;-)

  Seit letztem Jahr habe ich mir überlegt wie und was ich zur Kälteanwendungen im Blog schreiben könnte. Das Thema ist so was wie Gemüsesaft-Fasten oder Saunieren. Es kommt und geht in den glanzvollen Magazinen und Gesundheitsportalen wie der Komet Halley nur nicht mit einer Regelmäßigkeit von 76 Jahren, sondern von etwa 10 Jahren. (Der Komet Halley ist sehr lichtstark und kehrt im Mittel alle 76 Jahre wieder. Zuletzt kam er 1986 in die Erdnähe; seine nächste Wiederkehr wurde für…

Weiterlesen >>

Zinksulfat selber messen

Hallo! Heute geht es um Zink und wie man es zusätzlich zu Labormessungen testen kann. Ich habe kein Buch über Zink und dessen Auswirkungen geschrieben, sondern einige Fakten hervorgehoben, bei denen ich denke, dass sie Dich interessieren könnten. Warum ist der Zink-Status interessant? Vielleicht hast Du oft Infekte oder betreibst Krafttraining? Oder es besteht ein Optimierungsbedarf in der Frage der Haut, Gelenke und der Sehkraft? Auch wenn man sich von einem pflanzlichen oder anderen Stoff wie die Oxalsäure entgiftet,…

Weiterlesen >>

Wenn Depression dich runterzieht – was machst du dann?

Ehrliche Frage. Ich brauche deine Vorschläge. Ich habe in letzter Zeit mehr mit Depressionen zu tun gehabt. Früher waren es meine eigenen. Heutzutage kann ich durchaus negative Phasen haben, aber nicht in der Intensität oder Tiefe, die mich früher gekennzeichnet haben. Viele Menschen, die mich kennen, sagen, ich bin munter und sehr motivierend. Ich bin ja die große Schwester und dazu auch Krankenschwester. Dann kommt das fröhliche Lächeln und das Einfühlsame umsonst mit dem Aufstehen oder? Naja, ich denke,…

Weiterlesen >>

Persönlich Ende August

Hallo! Wie geht es Dir? Ich bin in einer sehr interessanten Phase. Mal geht es mir blendend und ich fühle mich wie Superwoman. Mal werde ich in ein schwarzes Loch gezogen und weiß nicht wozu mache ich das alles. Wozu das ganze Lernen für die Heilpraktiker-Prüfung im Oktober? Wozu das ganze Sammeln von Studien für meine Arbeit und im Endeffekt auf für den Blog? Ich fühle mich wie ein Schwamm und will es auch vermitteln. Nicht nur sammeln! Zum…

Weiterlesen >>

Bestandsaufnahme-keine ganze Inventur

Hallo! Aus meinen früheren Erfahrungen mit depressiven Phasen und sogar Depressionen kenne ich mittlerweile einige „Tricks“ die mir sozusagen einen beständiges Gerüst in meinem „Hausbau fürs Leben“ sind und zu meinem Schutznetz gehört. Jeden Abend die Gewohnheit, die Ereignisse des vergangenen Tages (mindestens drei) vor meinen Augen Revue passieren zu lassen. Ich wähle gute Sachen die ich gemacht oder gesagt habe. Danach denke ich an drei Sachen für die ich dankbar bin und als letztes drei Sachen die ich…

Weiterlesen >>

Frage zu Insulinresistenz

Hallo! Ich übe grade für meine Heilpraktiker-Prüfung im Herbst. Frage von 2012 Frage 49 von 60: Mehrfachauswahl Bei einer 55-jährigen übergewichtigen Patientin fallen seit kurzer Zeit leicht erhöhte Blutzuckerwerte auf, die diätetisch bzw. durch Lebensstiländerung behandelt werden sollen. Welche der folgenden Ratschläge geben Sie? Wählen Sie zwei Antworten! A) Sie sollte etwa 3500-4000 kcal/Tag zu sich nehmen B) Der Energiebedarf sollte zu 50-60% durch Eiweiß, zu ca. 20% durch Fett und zu 20-25% durch Kohlenhydrate gedeckt werden C) Der…

Weiterlesen >>

Lchf in der Schwangerschaft plus einen Geburtstag :-)

Heute feiern wir weiter! Nicht nur mit der Verlosung von Annes und Annikas Buch/Bücher sonder auch das Kati Stetefeld Geburtstag hat. Sie ist die Fee, die den Blog so stilvoll ausgerichtet hat, wenn ich es selber sagen darf! Herzlichen Glückwunsch liebe Kati nochmals :-D. Ich wünsche dir ein ganz besonders gelungenes Jahr und einen fantastischen Geburtstag. Lasst euch von Kati inspirieren hier aus ihrem Garten –  Katekit’s Garten! und hier „Wunschgewicht ich komme“ der Titel verrät schon um was es geht :-)….

Weiterlesen >>