Chicoree halbiert im Ofen

Hallo liebe Leser und Leserin!
in meine Reihe mit gut schmeckenden und ketotauglichen Beilagen steht Chicorée an der Reihe. Früher war der voller guttuender Bitterstoffe. Heute sind die zum Teil weggezüchtet was sehr schade ist. Früher hat man die im kaltes Wasser eingeweicht um die Bitterstoffe abzumildern. Das braucht man meine Meinung nicht mehr machen. Die Bitterstoffe regen unter anderem die Verdauungssäfte an und ermöglichen eine bessere Spaltung den Eiweißen im Essen.

Wer nicht nur gut essen will sondern sich auch hinterher wohlfühlen und den postprandialen Müdigkeit nicht braucht ;-), kann vom Gemüse wie Chicorée und Rucola profitieren.

Man nehme

Chicorée im Halben

Ein Spritzer Apfelessig

Salz

Jeweils ein Klecks Butter

(optional Café de Paris Gewürz drauf)

Backe im Ofen oder brate in der Pfanne. 180° für ungefähr 20 Minuten.

Das Basis Rezept kann man beliebig aufpäppeln mit Speck oder überbacken mit Käse. Noch edler wird es mit hausgemachte Hollandaise oder Kokosbuttermayo.

chico
chicoree (1)