Wrap it up!

Picnic im Park? Nach dem Stadionbesuch?

Ein leckeren Wrap mit in der Schule?

Featured image

So geht’s

2 Eier

2-3 Esslöffel Kokosmilch

1 Esslöffel Flohsamenschalen

Salz

Butter /Ghee oder Kokosöl zum Braten

Lass kurz quellen aber nicht länger als 5 Minuten wenn ihr die dünn haben wollt. Verdünne wenn die eher wie amerikanische Pfannkuchen ausschauen 😉 Schmeckt zwar auch lecker. Aber nein! Wir wollen die mit lecker Guacamole, Hähnchen oder Hack mit Taco-Sauce befüllen.

Ich persönlich finde Tomaten oder Salsa gehört rein. Gerne scharf so das die Zunge brennt. Wer ohne Milchprodukte macht, nimmt Kokosjoghurt um sich abzukühlen. Die anderen können Schmand oder Saure Sahne mitnehmen.

Weil die nicht so groß werden muss man die Menge von der Füllung sehr begrenzen. Ist schade, aber dafür sind sie trotz ihre Kleinlichkeit total sättigend. Also lass deine Phantasie freien Lauf und befülle die Wraps mit deinen Lieblingszutaten. Ich würde mich freuen über Bilder oder Rezepte von deine eigene Kreationen.

Hier der Wrap von meinem 18-jährigen Sohn. Den hat er heute morgen zum Frühstück gemacht.Wrap

 Und hier seht ihr wie ein Schwede Tacos kocht…youtube.com Koche wie ein Schwede