Tapenad, ein Traum von Dip aus Oliven und Sardellen

Tapenad ist ein herber Dip mit viel Geschmack. Eigentlich das Gegenteil zu Mayonnaise. Ich habe in letzter Zeit ein Liebesverhältnis mit Tapenad entwickelt 😉 Es ist noch nicht auf den Pfannkuchen gelandet aber sonst zu  gegrilltem Fleisch, Fisch, Schalentiere und natürlich Salat. Ich liiiiebe es. Und wie schnell es gemacht wird! Sehr wertvoll wenn man wie ich viel Geschmack aber wenig Zeit beim Kochen investieren möchte. Ich habe meinen Stabmixer benutzt. Die normale Mixer tut es aber auch.

Featured image

Rezept

4-6 Portionen

150 Gramm schwarze Oliven aus Nizza oder Kalamataoliven. Ich habe welche ohne Zitronensäure genommen.

1 Knoblauchzehe

50 Gramm Sardellen

2 Esslöffeln Kapern

25 Milliliter Olivenöl

1/2 Teelöffel frisch gemahlene Schwarzpfeffer

„Zumm“ mit dem Stabmixer und fertig ist die ganze Herrlichkeit!

Sesamknäcke mit Tapenad und Bärlauchpesto

Sesamknäcke mit Tapenad und Bärlauchpesto