Birgittas leckere Brötchen

Hallo!

Habt ihr Birgittas Halloumibrötchen probiert? Supereinfach und genial wenn man Hühnereiweiß übrig hat. Kommt bei mir vor wenn ich Mayo gemacht habe oder Eis.   

Lass uns direkt mit dem Zutaten anfangen :-).

Aufgepasst! In Schweden wird meistens mit eine Deziliter-Tasse gebacken. Wer kein Deziliter Maß hat nimmt ein Messbecher wo 100 Milliliter ausgezeichnet ist. 2 1/2 dl ist dann 250 Milliliter zum Beispiel.

3 Bio Hühnereiweiß

2½ dl geriebene Halloumi

1½ dl Sesamsamen

½ dl Leinsamen

2 msk kaltgepresstes Olivenöl ( ich nehme Butter oder Kokosöl)

ca 1 Messerspitze Meersalz

Rühre die Eiweiß zusammen leicht. Mische geriebene Käse, Samen, Olivenöl und Salz. Weil die Käse salzig ist probiere erstmal ob es überhaupt Salz braucht. Lass den Teig eine Stunde quellen. Mach ovale Brötchen mit einem Löffel. Lege die auf dem Backblech.

8 größere oder 12 kleinere kann man raus bekommen. Lass goldbraun backen auf 175° 15-20 Minuten, kommt auf die Größe von den Brötchen an.

Quelle:

Mjukt LCHF-Bröd med Frön och Halloumi