Meinem Geheim-Trick für „trübe“ Tage

Hi!

Nur unter uns. Es gibt Tage wo ich mich frage, wozu und wie ich aus dem Schlammassel am besten rauskomme. Es gibt Tage, wo ich am Ende denke, ich habe immerhin die Zähne geputzt und einige Sachen hin und her geschoben, meine Kinder geküsst aber das war es auch. Bei den Rest hab ich kläglich versagt. Solche Stunden grübele ich sehr.

Aber ich hadere da in alten Spuren. Stefan, mein Mann, nennt es „Petra-bashing“. Bashing-aus dem englischen für sich selbst den Schuld geben. Da habe ich wahnsinnig viel Übung und fühle mich total sicher :-).

Ich fühle mich als ob ich auf einem Bein balanciere und nicht weiterkomme aus Angst in der falsche Richtung zu gehen.

Aber man muss ja auch nicht gleich losrennen wenn man nicht ganz sicher ist ob die Richtung stimmt. Und da kommt mein nächster tröstliche Gedanke in diesen schwierigen Zeiten wo ich mich von alten Vorstellungen trenne und neue Geschehnisse umarme. Mein großer Sohn der zwanzig ist zieht aus. Es bewegt mich sehr. Ich wünsche ihm alles Gute und weiß nicht wie wir es ohne ihm schaffen sollen wenn ich arbeite und lerne und Stefan geschäftlich unterwegs ist, aber wir müssen loslassen lernen.

Da helfen mir Gedanken wie

  • In der Ruhe liegt die Kraft
meditation-1287207_1920
rest-52495_1280
winter-1936638_640
Tipps für trübe Tage

Seit ein paar Jahren mache ich neue Sachen wie Zumba-Trainerin lernen und ausüben, Blog schreiben, Praxis aufgemacht zwei Jahre her und jetzt noch eine Ausbildung zum Heilpraktikerin. Ich habe immer viele ehrenamtliche Sachen gemacht aber das hier ist doch anders. Ich fühle die 50 kommt mit Sturm auf mich zu. Ich bin im Wandel und weiß nicht wie es in einem Jahr ist. Metamorphose wie eine Freundin ihre Veränderung nennt.

Wenn ich jetzt raus aus der Comfort Zone gehe

„.ist mit Wohlfühlbereich auch abgedeckt, wenn jemand sich risikofrei verhält und sich seinen eigenen Ängsten oder Verunsicherungen nicht aussetzen möchte?“ *

und ständig neues mach in dem Sinn von Pippi Langstrumpf, „habe ich nie gemacht deswegen weiß ich das ich es schaffe“. Dann ist es kein Wunder das ich nicht immer weiß ob ich „richtig“ bin. Ich fühle mich wohl aber ich bin entscheidend anders. Ich denke es hängt auch mit dem Älterwerden zusammen. Hast du es auch gespürt? Ich will nicht nur den Weg für meine Kinder ebener machen und da sein. Ich will meine Ziele verfolgen und wenn ich scheitern sollte, habe ich wenigstens versucht. Raus aus der Comfort Zone, wo ich weiß, dass das was ich tue kann ich, und rein in das große Ungewissheit und ständiges Scheitern Lernen.

Weil ich mich zu sehr in anderen Phasen herausgefordert habe, und daraus teuer bezahlen müsste, mit Verlust von Gesundheit, Zeit und Vertrauen in meinen eigenen Gaben.Und nicht möchte das es Dir so geht, schreibe ich hier ein paar Tipps die mir gerade durch die letzte Zeit des Winters geholfen hat.

Für mich zählt Einfachheit und Machbarkeit. Wer jetzt nach Hawaii fliegen kann und sich alles für eine wunderbare erholsame Pause entziehen kann, toll!!! Aber auch im Alltag muss es möglich sein sich selber zu sehen, spüren und Aufmerksamkeit geben um aufzuladen. Stimmst du mir zu? Ich hoffe ja 🙂 Weil du es Wert bist. Du bist wertvoll. Nicht nur für deine Umgebung sondern auch für dich. Am Ende kannst du an einem gefülltes Leben zurückdenken, hoffe ich <3.

  • Verabschiede dich vom perfektes Gelingen. Ja Ordnung muss sein und es erleichtert ungemein. Aber denke an öffentliche Helden die wir als „perfekt“ wahrnehmen. Solche wie Michael Jordan. *¹

„Er gilt als einer besten Basketballspieler aller Zeiten: Air Jordan. Doch auf der High-School flog er aus dem Basketball-Team raus. Zu seiner Karriere selbst sagt er: „Ich habe mehr als 9000 Würfe versiebt. 26 Mal vertraute man mir den alles entscheidenden Wurf kurz vor Schluss zu. Und ich versagte. Immer und immer wieder habe ich Fehler gemacht. Aber ich habe nie aufgegeben. Deshalb war ich erfolgreich.“ *²

Was ich auch gerne mache um mich raus aus dem tief zu katapultieren ist in der Küche experimentieren. 🙂 Am besten mit Lebensmittel die mir gut tun und mich stärken. Deswegen habe ich ein Rezept aus ein paar fantastischen Zutaten gezaubert.

Nutze Safran-Kokos-Kefir mit Himbeeren um der Sonne in deinem Leben wieder strahlen zu lassen!

Alles Gute und bis bald!

Deine Petra

DSCF0793
DSCF0795

 

Citat aus

1. http://shapyn.de/fitness-motivation/7-michael-jordan-zitate-und-sprueche-basketball/

2. http://www.capital.de/themen/id-5-vorbilder-die-nie-aufgegeben-haben-4357.html